Startseite

Willkommen auf der Homepage des AWO Balletts!

Das AWO-Ballett wurde 1980 von Liese Henz und Erika Schmaltz gegründet. Am Anfang wurden nur bescheidene Kreis- und Sitztänze getanzt. Mit der Zeit wurden die Ansprüche größer und das Lied von Udo Jürgens „Mit 66 Jahren“ war unser erster Bühnenschautanz, d.h. wir tanzten nicht mehr im Kreis, sondern mit dem Blick nach vorne. Die Kleidung bestand aus einer schwarzen Hose, einer weißen Bluse und einem lustigen Hütchen auf dem Kopf. Ich gestehe, wir brauchten 2 Jahre bis dieser Tanz „bühnenreif“ war. Nachdem die Auftritte vor Publikum sehr gut ankamen beschlossen wir uns Kostüme zu nähen. Unser 2. Tanz war „Der Einzug der Gladiatoren“ – eine Turnerriege aus dem vorigen Jahrhundert. Mit der Zeit wurden wir mutiger und erarbeiteten uns das Lied von Margot Werner „So ein Mann…“

Mit immer neuen Tänzen, Shows, lustigen Modeschauen, Sketchen, Liedern und Playback-Shows durften wir im Jahre 2020 unser 40-jähriges Jubiläum feiern. Wir treten sehr viel in Seniorenheimen auf wo wir immer mit Freuden erwartet werden, denn unser Programm mit alten Schlagern zählt dort immer zu den Höhepunkten. Aber auch auf Straßenfesten, öffentlichen Seniorenveranstaltungen, runden Geburtstagen, Klassentreffen oder Gemeindefeste kann man uns antreffen. Somit haben wir im Jahr etwa 40 Auftritte. Die Damen sind im Alter zwischen knapp 60 und 82 Jahren.

Wir haben auch eine Stepptanzgruppe die im Extraunterricht ihre Schuhe zum heißen Eisen werden lassen. Diese 9 Damen haben auch zahlreiche Auftritte wobei immer auf die Bodenqualität geachtet werden muß.

Das AWO-Ballett trainiert Montagmorgens von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr in der TSG-Sporthalle in Mannheim-Rheinau. Wir sind immer bemüht junggebliebene Seniorinnen zu finden die sich getrauen auch auf großen Bühnen zu tanzen und außerdem gesund und fit sind.

Ich freue mich über Ihr Interesse und daß Sie diesen Beitrag gelesen haben. Vielleicht rufen Sie mich mal an: 0621-873676

Eure Erika Schmaltz

Eine Antwort auf „Startseite“

  1. Als ich am Mo, 29.04.19, das erste Mal den AWO-Ballett-Trainingsraum von Erika Schmaltz betrat, hatte ich so meine Zweifel: Hast du dir da nicht ein bisschen zu viel zugetraut mit deinen 76 Jahren zu tanzen und aufzutreten? Die Zweifel wurden mir schnell genommen. Ich durfte mir erst einmal alle Choreografien der Tänzerinnen anschauen, der Funke sprang sofort über und ich wollte so gerne tanzen können wie sie. Beim nächsten Termin reihte ich mich in die hinterste Reihe der Tänzerinnen ein, um ihre Schritte nachzuahmen. Das war der richtige Ansatz und von da an half man mir bei Problemen. Es ging vorwärts und bald durfte ich mitmachen und auftreten! Liebe Mädels, Ihr seid wunderbar bei Erika und den Mädchen aufgehoben, es macht Spaß, alle haben gute Laune, wir lieben unsere Musik und die alten Schlager, es wird viel gefeiert und gelacht bei unseren Auftritten, es entstehen Freundschaften. Schaut bitte einfach mal vorbei – Ihr werdet es nicht bereuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.